Navigation Menu
Whakapapa Village, Januar 2018

Whakapapa Village, Januar 2018

25.01.2018
Die Fahrt hinauf in die Berge ist spektakulär.

Vor uns thront weit oben der Berg Ngauruhoe, seine Spitze ist umhüllt von Wolken. Links und rechts sehen wir weitere Gebirgsketten, die Luft ist klar und so frisch, wie sie bei 25 Grad sein kann. Die Siedlung befindet sich rund 10 km nordnordwestlich des Gipfels des Vulkans Mount Ruapehu und rund 9 km südwestlich des Gipfels des Vulkans Mount Ngauruhoe im Tongariro National Park. Der New Zealand State Highway 48 führt direkt durch Whakapapa und verbindet sie einerseits mit dem Skigebiet des Mount Ruapehu. Im Winter ist es bestimmt wunderschön hier. Man kann sich den Schnee und die Skifahrer sehr gut vorstellen.

 

Am frühen Nachmittag kommen wir also in Whakapapa Village an, ziehen unsere Active Wear an und gehen wandern. Insgesamt sind wir über 2 Stunden unterwegs und sehen außer ein paar Menschen nur die Natur.

Im großen Wasserfall gehe ich nicht schwimmen, aber der kleine hat es mir angetan :)

 

Wieder zurück auf dem Campingplatz wird geduscht und zu Abend gegessen. Ach, ist das schön. #achistdasschön ist unser neues Motto :D

26.01.2018

Tschüss Whakapapa! Wir fahren weiter :)

Comments

comments