Navigation Menu
Todds Valley, Februar 2018

Todds Valley, Februar 2018

13.02.2018

Am Abend kamen wir in der Parautane Lodge an. Wow. Was ein Ausblick – Wahnsinn. Uns begrüßt die Besitzerin dieser wunderschönen Immobilie persönlich. Sie vermietet die drei Zimmer und wohnt selbst mit ihrer Familie im anderen “Flügel” :D

Wir buchen alle unsere Unterkünfte über die booking.com App. Und wie immer kann man in die Buchung selbst nichts reinschreiben, also schickt Lutz über die App immer eine Nachricht hinterher und kündigt Ben an und bittet ein Babybett aufzustellen. Die Verfügbarkeit von Babybetten checken wir natürlich immer vorher und buchen nur die Hotels, die Babybetten anbieten. So. Und da kommen wir an, werden von der Trulla begrüßt und ihr zweiter Satz nach dem freundlichen “Hallo” lautet: “Oh! Ihr habt ein Baby! Weint er viel?” Genau in diesem Moment natürlich fängt Ben an zu quengeln, weil er runtergelassen möchte, um zu laufen. :D Wie unhöflich von ihr, oder? Sie erklärt, dass die Wände dünn sind und wir links und rechts Nachbarn haben und Ruhe sei sehr erwünscht. Super! Der kränkelnde Ben hat sich aber super gut verhalten und ist eine Stunde nach Ankunft friedlich in seinem Bettchen eingeschlafen.

Und was war? Ich durfte dem Nachbarn die ganze Nacht beim Schnarchen zuhören :D Das sollte sie die Gäste vorher auch mal fragen.

Wie auch immer. Die Lodge war wunderschön!

 

14.02.2018

Um 7 Uhr früh fahren wir los – heute unternehmen wir einen Ausflug zur Golden Bay. Da alle Bus + Boot Touren ausgebucht sind, nehmen wir eine nur Bus Tour mit 5 Stopps. Auf geht es!

Comments

comments