Navigation Menu
Lake Ohia, Januar 2018

Lake Ohia, Januar 2018

26.01.2018

Von Whakapapa aus haben wir beschlossen ganz in den Norden zu fahren. Mit 5 Stunden war das unsere längste Fahrt in Neuseeland. Nachdem Ben satt und ausgepowert war fuhren wir los, er schlief ein und wir legten ihn einfach um, als wir angekommen sind, ohne, dass er aufgewacht ist.

Der Campingplatz hier auf der Karikari Halbinsel ist umsonst, der Meerblick auch. Als wir spät abends ankommen, sehen wir das Meer nicht mehr, hören es aber beim Einschlafen.

Der Camper ist dieses mal heile geblieben, das befahren irgendwelcher wilden Hügel haben wir unterlassen.

27.01.2018

Nach dem Aufwachen bietet sich uns ein wunderschöner Anblick. Mit unserem mobilen Heim stehen wir in erster Meereslinie. Nach dem Frühstück machen wir den Strand unsicher.

Danach geht es zum Cape Reinga und am Abend stellen wir uns wieder auf unseren Lieblingsplatz.

28.01.2018

Guten Morgen Meer! Auch heute ersetzen wir unsere Morgendusche durch ein Bad im Meer, frühstücken und fahren dann weiter in Richtung Bay of Islands.

 

Comments

comments